Urheberrecht für Pyramiden - Ägypten sucht neue Finanzquellen für Sanierung.

 
Kairo - Die ägyptische Regierung plant ein Urheberrecht auf alle Pyramiden und andere Monumente einzuführen.

Nach dem Gesetz, das bald verabschiedet werden soll, würden alle Kopien der Pyramiden, der Sphinx und anderer berühmter Altertümer künftig mit einer Abgabe belegt werden. Die Erlöse sollen in die Instandhaltung der Sehenswürdigkeiten fließen, so der Chef der ägyptischen Altertümerverwaltung, Zahi Hawass.

Das Uheberrecht soll nur für Kopien gelten. Das Luxor Hotel in Las Vegas, USA, soll jedoch nicht von der Abgabe betroffen sein. Diejenigen, die allerdings eine Nachbildung der Sphinx in den Garten stellen, könnten beim Kauf eine Gebühr zur Sanierung der ägyptischen Altertümer entrichten.



  Die könnte Sie auch interessieren